• PGMB

    Hubbalken-Schwerlastportal-Bearbeitungszentrum


    Hohe Präzision

    Hohe Geschwindigkeit

    Hohe Flexibilität

    Leistungsstarke Funktionen


    • PGMB
    • PGMB

HÖHEPUNKTE


附件8-pgmb第一个亮点图.png

Konstruktion eines Hubbalkens mit beweglichem Arbeitstisch


Der Arbeitstisch ist beweglich (X-Achse), die Spindel bewegt sich entlang des Balkens (Y-Achse) und der Stößel bewegt sich auf und ab (Z-Achse), der Balken bewegt sich auf und ab entlang der Säule (W-Achse)


Großer Arbeitsbereich für ultrahohe Werkstücke mit hoher Präzision und Steifigkeit


Der bewegliche Balken kann den Bearbeitungsbereich effektiv vergrößern und die Bearbeitung von ultrahohen Werkstücken erleichtern.

Der Hub des beweglichen Balkens und des Stößels können einander überlagert werden, damit die Spindelgenauigkeit nicht durch zu weit ausfahrende Spindel beeinflusst wird.


亮点3-3.png




亮点4.png




Hervorragend geeignet für schwere und starre Bearbeitungen


Nehmen Sie eine rechteckige Doppelsäulen-Portalstruktur an, die der Belastung in allen Richtungen und Drehungen genügend Steifigkeit verleiht und eine hohe Bearbeitungsgenauigkeit auf der Grundlage einer hohen Bearbeitungsfestigkeit gewährleistet.


①Der Sattel ist mit 7 Schiebern ausgestattet, die eine gute antiseismische Leistung gewährleisten

②Der Abstand von der Spindelmitte zur Führungsfläche der Y-Achse ist kurz und das Drehmoment ist gering

③Großer Querschnitt des Trägers und Spannweite der Führungsschiene

④Y-Achsenführung übernimmt importierte Hochleistungsführungsunterstützung


Der Balken mit intensiver Versteifungsstruktur mit guter Biegefestigkeit und Schnittfestigkeit

Die intensive Versteifungsstruktur wird für den Träger übernommen, der durch Anwendung der Finite-Elemente-Analyse erhalten wird, nicht leicht verformt wird und die Steifigkeit erhöht.


q.png

!.png

Durch den Dual-Servoantrieb der Z-Achse wird eine hohe Reaktionsfähigkeit erreicht


Der Doppelservo der Z-Achse fährt im Schwerpunkt und stellt sicher, dass die Kräfte (F) auf beiden Seiten ausgeglichen sind, wodurch das während des Antriebs erzeugte Drehmoment eliminiert wird. Während der Beschleunigung werden eine hohe Reaktionsfähigkeit und Synchronisation erreicht, wodurch eine stabile Bearbeitungsgenauigkeit erreicht wird.


Hochfeste Spindeleinheit



①Angemessene Einbaulage des Motors

Die bei der Bearbeitung entstehende Wärme wird nach oben abgeführt


② Nimmt eine starre Kopplung an

Schnellere dynamische Reaktion


③Hochfestes Spindellager

Bei größerem Durchmesser des Spindellagers ist die Spindelstruktur stabiler.


④Die Spindelkühlung

Reduzieren Sie den Einfluss der Bearbeitungserwärmung auf die Spindelgenauigkeit.



亮点.png





亮点7.png



Numerisches Steuerungssystem der Spitzenklasse mit hoher Prozessstabilität


Das CNC-System von Siemens und Fanuc wird übernommen

Mit leistungsstarken Funktionen und vollwertiger Datenübertragung

Nimmt ein modulares und offenes Architekturdesign mit hoher Skalierbarkeit an

Erhöhen Sie die Flexibilität und Produktivität der Werkzeugmaschine


GRUNDINFORMATION

· Die Maschine integriert leistungsstarke Funktionen zum Bohren, Fräsen, Bohren, Erweitern, Reiben, starren Gewindeschneiden, lineare Interpolation, Bogeninterpolation, spiralförmige Interpolation, Komplement, Dreikoordinatenverbindung.

· Bearbeitung für verschiedene Metallwerkstücke, wie z. B. große Teile, Plattenteile, Schalenteile, Formen und andere Präzisionsteile.

· Weit verbreitet in Branchen wie Schiffbau, Energieerzeugung, Schwermaschinen, Formenbau usw.


info.jpg



AUFBAU

Standardkonfiguration


CNC-System Siemens 828D

Vollständig geschlossener Vierkantstößel

Spindeluntersetzungsbox

System mit konstanter Temperatur von Spindel und Untersetzungsgetriebe

Zentralschmiereinrichtung

Spindelluftkurzschutz

Externe Kühlung von Werkzeugen

Automatisches Späneentsorgungssystem

Klimatisierung des Schaltschranks

Dreifarbige Alarmlampe

Beleuchtungseinrichtung der Maschine

Getrenntes Handrad

Druckknopfstation

Hydraulische Station


Optionale Konfiguration


CNC-System Siemens 840D

Fanuc 0i-MF PLUS CNC-System

Fanuc 31i CNC-System

Scheibenmagazin mit 24 Plätzen

Kettenmagazin mit 32/40/60 Plätzen

Vertikales und horizontales integriertes Werkzeugmagazin mit 32/40/60 Plätzen

Zubehörkopfwechsler (automatisch)

Diverse Zubehörfräsköpfe

Kühlmittelzufuhr durch die Spindel (TSC)

Regelung mit geschlossenem Regelkreis für Linear-Encoder

Rundtisch der 4. Achse

Tauschpaletten

Werkstückinspektion

Werkzeugerkennung



TECHNISCHE DATEN


ArtikelEinheitPGMB2560/80PGMB3060/80/100
ReisenX-Achsemm6200/82006200/8200/10200
Y-Achsemm39004400
Z-Achsemm1200
W-Achsemm1300
Vom Spindelende zum Arbeitstischmm0~2350
Abstand von zwei Spaltenmm32003700
ArbeitstischGrößemm2500*6000/80003000*6000/8000/10000
max. Belastungt30/4030/40/45
Breite/Abstand/Anzahl der T-Nutenmm28-200-1128-200-13
SpindeleinheitTyp/Mechanisch
LeistungkW22/30
GeschwindigkeitU/min10~4500
DrehmomentNm1076/1469
Verjüngung/BT50
Quadratischer Widdermm400*400
VorschübeSchnell auf X/Y/Z/Wm/Min15.10.3.10
X/Y/Z/W Schnittvorschubm/Min6/6/6
AbmessungenMaschinenhöhemm8000
Maschinenbreitemm84509200
Maschinenlängemm15600/1950015600/19500 /22750
MaschinengewichtT75/8584/92/101


- Nachricht-

EINREICHEN

* Hiermit geben wir bekannt, dass Ihre oben genannten Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie verwendet und geschützt werden.